Aktuelles

Hier findet ihr aktuelle Informationen zu Projekten, Veranstaltungen, Seminaren oder Aktionen, die wir anbieten oder an denen wir beteiligt sind sowie Info-Material zum downloaden....


Open Call zur Rap-Konferenz für eine interkulturelle, politische CD gegen Rassismus!

Musikgruppen für interkulturelles, politisches Rap Album von Y.W.B. gesucht! 

Die zweite Konferenz wird im JGH Duderstadt, am 30.04. bis zum 05.05.2019 stattfinden. 

Es besteht die Möglichkeit auch nur an einzelnen Tagen anstatt an der gesamten Konferenz teilzunehmen. 

Weitere Informationen zur Anmeldung gibt es hier: Link 


Konferenz in Mainz  „Jugend in Vielfalt: Diversität ist Normalität“

Zur Integration und Inklusion von geflüchteten jungen Menschen und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Termin:

Dienstag, den 21. Mai 2019

10.00 Uhr – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Jugendhaus Don Bosco

Am Fort Gonsenheim 54

55122 Mainz

 

Für weitere Informationen bitte den Flyer runterladen...

Download
Jugend_in_Vielfalt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 362.6 KB

Single "Opre Roma"

Am 08.04. veröffentlichen wir pünktlich zum internationalen Roma-Tag unsere Single "Opre Roma" online als Vorgeschmack zum antirassistische Album von Y.W.B., das zum Ende des Jahres erscheint!

 

 

Hier gehts zum Trailer der Single...


Lyrisch-musikalische Lesung in Begleitung von Christiane Reinhardt (Gesang)

und Ernie Schmiedel (Piano)

Lesung aus: „Vater Unser – eine Sinti Familie erzählt (1925-2010)“ von Anita Awosusi 

Do 14.03. 2019, 19:00 Uhr, Alte Brauerei Northeim

Anita Awosusi entfaltet ihre einzigartige Perspektive als Tochter eines Überlebenden im Nachkriegs-deutschland sowie als engagierte Bürgerrechtlerin und erzählt eine doppelte Geschichte von Vergangenheit und Gegenwart, von Verfolgung und Widerstand. 

„Rom som – Ich bin ein Mensch” lautet der Titel eines Rezitationsprogramms, in dem Lyrik und Lieder der Sinti und Roma vorgetragen und musikalisch umrahmt werden. Mensch-Sein, so macht es der Titel deutlich, ist das verbindende Element in dieser Zusammenstellung literarischer Zeugnisse von Sinti und Roma.

 

Facebook

 

Download
RPM_2019_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.4 MB

Nino Novakovic, Martina Gilica (Moderatorin) und Hanna A. Bludau (Koordination Migration und Teilhabe des Landkreises Northeim)
Nino Novakovic, Martina Gilica (Moderatorin) und Hanna A. Bludau (Koordination Migration und Teilhabe des Landkreises Northeim)

Wir waren zu Besuch bei der NDR 1 Plattenkiste um unseren Verein dort vorzustellen. Ein Link zu der Sendung als Stream kann hier abgerufen werden....Link


Am 27. September war Nino Novakovic beim StadtRadio Göttingen, um mit Lara Tieke über das Projekt "Drei Bausteine" zu sprechen.

Hier nun der Link zum Podcast der Sendung vom 4.10.2018:

StadtRadio Göttingen


Pressemitteilung zum Projekt „Drei Bausteine“ des Vereins

Terne Rroma Südniedersachsen e.V. 

 „Jugendlichen Perspektiven bieten“ -Projekt der Terne Rroma Südniedersachsen e.V. 

Der Verein Terne Rroma Südniedersachsen e.V. führt seit dem Frühjahr 2018 in Kooperation und mit finanzieller Unterstützung durch das Land Niedersachsen, der Kreisjugendpflege sowie der Bildungskoordination für Neuzugewanderte und der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe des Landkreises Northeim das Projekt „Drei Bausteine“ durch. 

Für weitere Informationen bitte die Pressemitteilung downloaden...

Download
TAZ_Sinti_und_Roma.pdf
Adobe Acrobat Dokument 183.5 KB

Gesucht: Musikgruppen für interkulturelle, politische CD!

Wir wollen eine CD produzieren und auf Rassismus, Populismus und Hass reagieren! Macht ihr mit? Alle Musikrichtungen willkommen!

Mehr Infos unter: https://www.terne-rroma-suedniedersachsen.de/

Interessiert?

Meldet euch bis zum 15.10.2018 bei nino.novakovic@terne-rroma-suedniedersachsen.de

Projektidee Musikprojekt, Mobilisierungstext

In der aktuellen Zeit müssen wir leider festlegen, dass es immer mehr Populismus, Hass als auch Rassismus in unserer Gesellschaft gibt. Dies ist eine große Gefahr für unsere Gesellschaft, Verfassung, das friedliche Miteinander aber auch vor allem für die Jugendlichen und jungen Heranwachsenden.

Darauf wollen wir als Terne Rroma Südniedersachen e.V.  gemeinsam mit Euch kreativ, musikalisch als auch politisch Antworten. Als Migrant*innenjugenselbstorganisation haben wir für uns das Produzieren von Musik, in unserem Fall Rap-Musik, ein super Instrument für politische Bildung, Empowerment als auch für die Förderung der Kreativität gefunden. Ein Beispiel dafür ist unser aktueller Song zu Chemnitz:

Video

Jetzt wollen wir eine ganze CD machen – am liebsten gemeinsam mit anderen Jugendgruppen. Für das nächste Jahr suchen wir deshalb noch Partner*innen aus Jugendgruppen, die Bock drauf haben mit uns eine interkulturelle, politische CD herauszugeben, mit selbstproduzierten Songs zu selbstgewählten Themen. Das Projekt bzw. die Entwicklung soll auch als Doku-Film dokumentiert werden. Die Songs werden auf Konferenzen aufgenommen, die wir als Projektgruppe organisieren. Die Musikrichtung die ihr macht ist egal. Ihr sollt einfach Bock auf Musikmachen haben, auf Freundschaften schließen, auf Arbeiten in einer vielfältigen und diversen Gruppe sowie Bock auf Förderung von Demokratie und politischer Bildung.

Falls wir Euer Interesse geweckt haben, meldet Euch bei:

nino.novakovic@terne-rroma-suedniedersachsen.de

 

Wir freuen uns

Beste Grüße

Nino Novakovic

Vorsitzender Terne Rroma Südniedersachsen e.V.  

Download
Projektidee Musikprojekt_rj pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 30.5 KB

Konferenz im Saarland

Lass uns reden....über Antiziganismus...

Weitere Infos findet ihr in dem PDF zum downloaden...

Download
Forum_2018_red.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB

Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017

Die Roma-Jugend Initiative Northeim schuf mit dem gleichnamigen Projekt eine Plattform für Jugendliche aus vier Verbänden und Initiativen aus Südniedersachsen, auf der Jugendliche gemeinsam ihre Freizeit gestalten, sich vernetzen und engagieren konnten.

Über das Projekt konnten die Jugendlichen unterschiedliche Kreativangebote wahrnehmen und u.a. Rappen und Hip-Hop tanzen. Zudem gab es themenspezifische Angebote zu Antiziganismus und Gender-Studies, über die sich die Jugendlichen sensibilisieren und weiterbilden konnten. Insgesamt fanden fünf Seminare über Themen statt, die die Jugendlichen selbst ausgesucht hatten. 

Im Laufe des Projekts entstand die Rap-Crew Y.W.B (Young World Breaker), die bereits in Northeim und Berlin aufgetreten ist und vier Lieder veröffentlicht hat. Zudem entstand aus der Mitte der Projektgruppe heraus der Verein Terne Roma Südniedersachsen e.V., wodurch die Fortsetzung der Projektarbeit in der Region sichergestellt werden möchte. 

 

Link:

Bündnis für Demokratie & Toleranz